FANDOM


0264
Neue Seiten

ABBA ist eine Schwedische Popgruppe und eine der Welt Populärsten Musikgruppen ihrer Zeit.Die Gruppe wurde im jahre 1972 gegründet wurde.Die gruppe bestand aus 2 Paaren Agnetha Fältskog,Björn Ulvaeus und Anni-Frid (Frida) Lyngstad,Benny Andersson.Ihren Internationalen Durchbruch schafften sie 1974 mit dem Sieg ihres Titels Waterloo beim Eurovision Song Contest im Englischen Seebad Brighton.Ab 1975 erfreute sich ABBA einer International überwähltigenden Behrühmtheit,besonders in Großbritannien,sowie in anderen Europäischen Ländern,Australien und später auch in Lateinamerika.Mit schätzungsweise 370 Millionen verkauften Tonträgern gehört ABBA zu den erfolgreichsten Bands der Musikgeschichte.Ihr 1992 veröffentlichtes Best-of-Album ABBA Gold wurde über 28 Millionen Mal verkauft und zählt zu den Weltweit erfolgreichsten Alben.Charakteristisch für die Gruppe waren die zu ihrer Zeit ausgefallenen bunt-poppigen-Kostüme,die die Musiker bei ihren Auftritten und in den Musikvideos trugen.Während Ulvaeus und Andersson haupsächlich für die Texte und Kompositionen der Songs verantwortlich waren,wurden Fältskog und Lyngstad vorwiegend als Leadsängerinnen eingesetzt.Zu den bekanntesten Liedern von ABBA Zählten unter anderen die mitte der 1970er jahren veröffentlichten Stücke SOS,Mamma Mia,Dancing Queen und Take a Chance on Me.Vor allem zu dieser Zeit galt ABBA wegen ihrer aufwendigen und ausgefeilten Musikproduktion als Mitbegründer einer neuen internationalen Popmusik.Aufgrund privater Differenzen beendeten ABBA Ende 1982 nach zehnjähriger Zusammenarbeit.  

NeuigkeitenBearbeiten

  •  

Setze hier den Namen deines Themas einBearbeiten

Benny Andersson (Göran Bror Benny Andersson)

Geboren:16 Dezember 1964 in Stockholm

Hobby:Schwedischer Musiker,Komponist und Musikproduzent

Kindheit und Jugend: Benny wurde 1964 im Stockholmer Innenstadtviertel Vasastaden als Sohn des Bauingenieurs Gösta Andersson und dessen Frau Laila geboren.Die Familie zog kurz danach in den ruhigeren Vorort Vällingby,wo Benny mit seiner Schwester Eva-Lis aufwuchs.Seine musikalische Ausbildung erhielt Benny haupsächlich im Elternhaus durch seinen Vater und Großvater,die leidenschaftliche Akkordeonspieler waren und troditionelle schwedische Volksweisen spielten.An seinen sechsten Geburtstag bekam er sein erstes Akkordeon geschenkt,mit dem er kurz darauf gemeinsam mit seinem Vater und Großvater erste Auftritte hatte,wobei sich die drei       "Benny´s Trio" nannten.Mit zehn Jahren folgte dann ein Klavier.Nach wenigen Klavierstunden brachte Benny als Autodidakt darauf hin selbst bei.

Anfänge als Musiker:Bereits während seiner Schulzeit schrieb Benny seine ersten Stücke,die er allerdings aufbewahrte.Zu dieser Zeit spielte er zusammen mit seiner Jugendfreundin Christina Grönwall in der Band Elverkets Spelmanslag,die im örtlichen Jugendclub auftrat.Im März 1964 nahmen Elverkets Spelmanslag an einem Talentwettbewerb teil,bei dem die Hep Stars auftraten.Bei dieser Gelegenheit lernte Benny deren Sängerin Svenne Hedlund kennen,der nach einen Organisten Ausschau hielt.Hedlund war begeistert von Benny´s Orgelspiel,so dass die zu der Zeit aufstrebende Rockgruppe Hep Stars ihn kurz darauf als keyboarder engagierte.

Der Weg zu ABBA (1969-1972):Ende 1968 traf Benny die Jazz-Sängerin Anni-Fried Lyngstad und wurde zunächst ihr Produzent.Zusammen mit Björn Ulvaeus schrieb er das Lied Peter Pan.Es war das erste gemeinsame Projekt der Drei späteren ABBA Mitglieder.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.